13.02.2015 11:29 Alter: 4 yrs

Sinkende Anzahl an Privatinsolvenzen


Im Jahr 2014 ist die Zahl der Privatinsolvenzen um 5 % auf 115.269 Anmeldungen gesunken und damit zum vierten Mal infolge lt. der Wirtschaftsauskunftei Bürgel. Gründe dafür seien die positive Konjunktur sowie die niedrige Arbeitslosenquote. Es sei allerdings zu beobachten, das gerade ältere Menschen ab 61 Jahren immer häufiger Insolvenz anmelden müssen. Hier ist die Zahl der Privatinsolvenzen um knapp 14 % auf 10.683 Anmeldungen gestiegen.