27.02.2014 12:59 Alter: 8 yrs

Der Verbraucherpreis ist gegenüber dem Jahr 2012 um 1,5 % gestiegen


Der Verbraucherpreis ist im Vergleich zum Jahr 2012 im Jahr 2013 um 1,5 % gestiegen. Durch diesen Anstieg ist die Jahresteuerungsrate im Vergleich zu den beiden Vorjahren zum ersten Mal seit 2010 zurückgegangen. Auch die Inflationsrate lag im Jahr 2013 grundsätzlich unter 2 %.

Die deutlichste Preissteigerung im Jahr 2013 war mit 4,4 % bei den Lebensmitteln zu verzeichnen. Tiefer in die Tasche mussten die Verbraucher jedoch bei Energieprodukten greifen. Hier ist eine Steigerung um 1,4 % im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen.
Die Verbraucher konnten jedoch Geld bei Produkten wie Kaffee, Kakao oder Tee sparen. Hier ist ein Verbraucherpreisrückgang von 3,3 % zu verzeichnen. Auch bei der Unterhaltungselektronik ist ein Rückgang sogar von 5,9 % zu verzeichnen.